Bücher pushen

Beim NDR gibt es aktuell einen aufschlussreichen Videobeitrag zum Thema Buchverkäufe. Wer sich schon mal gefragt hat, woher die Buchläden (vor allem die großen Ketten) ihre Verkaufsempfehlungen nehmen oder wie sich die Bestsellerlisten so mancher Zeitungen gestalten, wird hier erhellt. Es hat meist nicht viel mit den Lesern zu tun, so viel sei gesagt. Mehr mit Verlagen und viel Geld. Aber natürlich funktioniert das nur, solange sich die Käufer davon verlocken lassen und dem, was eigentlich auch nur Werbung ist, Glauben schenken.
Zum Beitrag.

Es gibt andere Wege, an Buchempfehlungen zu kommen oder Bücher zu finden. Man kann z.B. einen Buchhändler seines Vertrauens fragen (vorzugsweise in kleinen, unabhängigen Buchläden), in Bibliotheken forschen oder sich ganz einfach im Internet nach kleineren Verlagen umsehen, von denen viele auch interessante Programme haben, aber nicht das Geld, sich in große Buchhandelsketten einzukaufen.