Der 1. Dezember – Adventskalenderzeit

Schon das 1. Türchen geöffnet? Heute geht es ja endlich los für die ganz Ungeduldigen, die auf Weihnachten warten. 🙂 Aber natürlich nicht nur für die, sondern für alle, die sich so ein bisschen was aus der Kindheit bewahrt haben und sich einen Adventskalender hinstellen. Es gibt inzwischen nicht mehr nur die ganz klassischen mit Schokolade oder mit Bildchen, sondern auch Weihnachtskarten mit integriertem Adventskalender (die verschicke ich sehr gern), und im Web hat heutzutage praktisch jede Firma und jeder Blogger einen auf der Webseite. Manche mit Verlosung, andere mit was zum Lesen … Man weiß eigentlich kaum noch, wo man gucken soll. Das ist ja auch irgendwie ganz süß …

In den letzten Jahren hatte ich auch immer einen Adventskalender, mal auf meiner Weihnachtsseite Winterstern, mal hier im Blog, und zwar einen Krimi in 24 Teilen zum Mitraten, mit dem wundervollen Inspector Finch, der sich mit den skurrilsten Fällen herumschlagen muss, während er doch eigentlich gedanklich schon beim Genießen der Feiertage ist. Dieses Jahr bin ich allerdings zum ersten Mal wieder ohne. Es war einfach alles zu durcheinander bei mir – ich sagte es ja schon, dass ich in den letzten Wochen ganz aus dem Takt geraten bin. ABER, ich hab trotzdem etwas anzubieten! 🙂

Schriftstellerkollegin Monic Laatzen hat sich viel Arbeit gemacht und mit diversen Bookshouse-AutorInnen einen tollen Adventskalender gestartet, bei dem es was zu lesen und zu gewinnen gibt (täglich!). An einem Tag bin auch ich dran, ich weiß nur nicht an welchem. Um es noch etwas genauer zu umreißen – hinter jedem Türchen findet sich eine Autorenvorstellung, ein Interview, eine Buchvorstellung, eine Rezension dazu, eine Verlosungsaktion und ein persönlich favorisiertes Plätzchenrezept von den AutorInnen.

 

winterteufel

Hier geht es zum Adventskalender  von Monic!

 

 

Wer dieses Jahr nicht völlig auf Inspector Finch verzichten möchte, hat die Möglichkeit, hier im Blog einen früheren Adventskalender zu durchstöbern oder sich ganz einfach das Buch zu holen. Es ist ja noch nicht zu spät – da es ein eBook ist, kommt es direkt nach dem Einkauf auf den Reader und jeder kann heute noch mit dem Lesen einer der sieben Fälle beginnen. Ein Klick auf das Buchcover führt zur entsprechenden Seite bei amazon.de.

Viel Spaß beim Öffnen all der Türchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s