Des Lebens holde Seiten – der Genussliga-Blog

Genussliga – Leben ist Genuss des Augenblicks

 

Wer steckt hinter dem Blog „Genussliga“?

Wir sind drei Autorinnen aus dem Rhein-Main-Gebiet, die ausschließlich mit Schreiben ihren Lebensunterhalt verdienen.   Genussliga1

Hinter ZAZIE steckt Tania Jerzembeck mit ihrem Atelier für Text aus Offenbach. Sie schreibt Kurzgeschichten und Werbetexte und ist unsere ganz besondere Küchenfee. Was sie kocht, kommt nicht nur auf unsere Speisepläne, sondern findet sich auch besonders oft unter unserer Blogger-Rubrik SPEIS & TRANK wieder. Zazie hat auch ein besonderes Händchen für alles, was sich unter SCHÖN & GUT einreihen lässt, und in FRAG DIE KATZ’ revolutioniert sie das enzyklopädische Wissen der Welt.

RHEINA hört in ihrem normalen Autorinnenleben auf den Namen Leila Emami und ist ebenso gebürtige Iranerin wie überzeugte Rheingauerin. Sie bloggt, schreibt, wandert und unterrichtet kreatives Schreiben mit Hingabe. Keine unserer Rubriken HIER & DORT, SAGE & SCHREIBE und GAST & GEBER, sowie die bereits genannten, die sie nicht mit ihrer wunderbaren Ideenvielfalt beehrt.

Ich selbst bin FENNA Williams und schreibe Romane und Kurzgeschichten aller Genres, sowie fiktionale und dokumentarische Drehbücher. Für die Genussliga bin ich besonders ausgiebig für HIER & DORT und SCHÖN & GUT zuständig und ich koordiniere und betreue die Beiträge der Kolleginnen und Kollegen, die bei uns Gastbeiträge veröffentlichen. Das macht mir besonders Freude, weil es nicht nur für unsere Leser und Leserinnen, sondern vor allem für uns selbst aufregende Vielfalt bringt.

 

Für wen schreibt ihr?

Wir schreiben für alle, die auch glauben, dass das Leben noch anderes an Veröffentlichung verdient hat, als Schauernachrichten, Mord und Totschlag. Wir haben sehr schnell gewusst, dass wir über alles (wirklich alles), was uns Genuss bringt, bloggen werden, wollen aber mit unserem Blog vor allem deutlich machen, dass eben solcher Genuss nicht nur im Großen, Außerordentlichen, Teuren und Besonderen liegt, sondern auch im Zauber eines schönen Augenblicks. Deshalb haben wir unser Motto in kurzen Buchstaben an den Genuss gehängt: Liga bedeutet – Leben ist Genuss des Augenblicks. Wir schreiben also für alle, die das ebenso sehen und fühlen und schmecken und hören und lesen wollen wie wir! Dankbarkeit für den Genuss eingeschlossen.

 

Wann habt ihr mit dem Bloggen begonnen?

Unser Blog wurde im November 2013 freigeschaltet, aber wir haben 6 Monate lang geplant, verworfen, neu geplant – und bei all dem unendlich viel Spaß gehabt und gelernt, dass wir drei wirklich zusammenpassen und bereits die gemeinsame Arbeit für den Genuss echter Genuss ist.

 

Wovon handelt euer Blog?

Wie der Name schon sagt – von Genuss. Den teilen wir (wie weiter oben bereits kurz erwähnt) in verschiedene Kategorien ein:

  1. Unter HIER & DORT schreiben wir Artikel über Reisen in ferne Länder und schöne Augenblicke und Ausblicke in der näheren Umgebung. Dabei ist uns der ganz private Blick wichtig und die Weitergabe von Tipps, wie man sich in der Ferne heimisch fühlen kann.
  2. Unsere nahrhafteste Kategorie SPEIS & TRANK erklärt sich von selbst.
  3. In SCHÖN & GUT findet sich alles wieder, was wir … gut und schön finden und unsere Leser interessieren könnte. Das beginnt bei wunderbaren alten Schachteln, geht über verschiedene Arten von Schreibgeräten bis hin zu Tipps, die das Surfen im Internet sicherer machen.
  4. SAGE & SCHREIBE klingt wie eine Aufforderung – und ist auch als solche gedacht. Eine Aufforderung, Bücher und Musik zu rezensieren, aber auch neue und andere Formen von Schreiben auszuprobieren. Diese Aufforderung gilt auch für unsere Kollegen und Kolleginnen von der schreibenden Zunft: Sänger, Maler, Freunde aller Couleur, die ihre Idee von Genuss oder einen Text, ein Lied, ein Bild mit anderen teilen wollen.
  5. Es gibt unglaublich viele Menschen, die ihr Metier mit viel Verve und Hingabe ausüben. Um mehr über ihre Tätigkeiten, ihren Werdegang und den Grund ihrer Berufswahl zu erfahren und von ihnen lernen zu können, haben wir die Kategorie GAST & GEBER geschaffen. Jedes Interview mit unseren Gästen gibt uns da unglaublich viel … Genuss und neue Ideen für weitere Artikel.
  6. Jedes gute Team braucht auch jemanden, der es anfeuert, kritisiert, auf neue Ideen bringt – und Dinge erklärt, die wir drei in unseren Artikeln zwar anreißen, aber nicht abschließend erklären können. Da muss unser Boss ran. Unter FRAG DIE KATZ’ dürfen wir und alle, die Fragen haben, auf kompetente Hilfe aus Sicht unserer Vierbeiner hoffen. Immer wahrheitsgetreu und informativ – aber nicht immer ohne Augenzwinkern. Im wahrsten Sinne des Wortes: eine Enzyklopädie der anderen, genussreichen Art.

Alle unsere Rubriken haben eines gemeinsam. Sie zeigen, wo und wie wir das Leben genießen – und wie schön es ist, sich den Genuss beim Bloggen noch einmal zurückzuholen, um ihn mit anderen zu teilen.

Genussliga2

Welches sind eure erfolgreichsten Themen?

Ganz aktuell: Rheinas Artikel über die Raunächte wurde mit Begeisterung aufgenommen, auch sind sämtliche Reiseartikel immer sehr begehrt. Meine Artikel über den einsamen Ort Wupperthal, Südafrika, wurde in verschiedenen anderen Portalen, auch in News Network nachgedruckt und ging auf diese Weise um die Welt. Und natürlich: Gegessen wird immer. Besonders viele interessierten sich für Rheinas Anleitung für das richtige Essen von Granatäpfeln oder Zazies Rhabarbertarte.

Ich erwähnte ja bereits, dass auch andere für und mit uns schreiben. Kate Reid, die Leadsängerin der schottischen Band The Midden, gibt uns ihre neuesten Texte und stellt ihre Lieder vor, die walisische Schriftstellerin Louisa Marley gibt ihre Artikel an uns weiter und wir lieben es, wenn Paula Bengtzon, eine Autorin die wir auch unter ihrem Namen Edda Minck sehr schätzen, uns wieder eine ihrer spritzigen Beobachtungen des Alltagslebens offeriert.

Da wir aber Leser aus vielen verschiedenen Richtungen und Interessengebieten haben, finden alle Veröffentlichungen dankbare Genießer.

 

Habt ihr nur den einen Blog oder mehrere?

Sowohl Zazie, als auch ich schreiben nur für die Genussliga, aber Rheina ist mehrfach unterwegs. Sie bloggt auch unter www.rheinschreiber.de über alles, was in und um ihr heimatliches Rheingau für andere interessant sein könnte.

 

Wie viel Arbeit verbringt ihr mit der Arbeit an eurem Blog?

Wir veröffentlichen normalerweise jeweils dienstags und freitags einen Artikel. Da wir häufig Artikel in der Pipeline haben, diskutieren wir in der Woche vorher, was passen würde oder welches Thema ansteht – das wird dann freigeschaltet. Ich persönlich verbringe etwa zehn Stunden in der Woche mit dem Blog, ich denke, für die anderen sieht es nicht anders aus. Das Schreiben, das Korrigieren (bei uns geht jeder Artikel durch zwei Lektorate) das Bebildern und Gestalten. Das kostet Zeit, bringt aber viel Freude. Die stetig steigende Anzahl unserer Leser weltweit scheint unsere Sorgfalt zu honorieren.

 

Woher holt ihr die Inspiration für eure Blogartikel?

Das ist ganz einfach und kurz und knapp zu sagen: Aus der Fülle der wunderbaren Dinge, die uns dreien passieren, aus dem großen Schatz an all den genussreichen Momenten, die wir schon erleben durften.

 

Welche Blogs lest ihr selbst?

Jede von uns stöbert in vielen Blogs. Aber ganz regelmäßig sehe ich mir die meiner schreibenden Kolleginnen und Kollegen an. Ich liebe Anne Kuhlmeyers Blog (http://annekuhlmeyer.wordpress.com), den der Autorin Louise Marley (http://www.louisemarleywrites.blogspot.co.uk) und den Krimiblog von Philipp Elph (http://krimilese.wordpress.com)

Und natürlich – wie könnte es auch anders sein: Ich lese den Rheinschreiber meiner Kollegin Rheina.

 

Der Link zu eurem Blog

http://www.genussliga.de

Wir sind auch auf Facebook vertreten mit https://www.facebook.com/www.genussliga.de?ref=hl

 

Genussliga-screenshot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s