Julia in Love

Dieser entzückende Liebesroman hat schon eine Geschichte hinter sich – zunächst als lustig-romantischer Roman einem Verlag angeboten, dann als eBook gedacht (oder sogar veröffentlicht?) und schließlich in einem eigenen Blog publiziert unter dem Titel Julia meets Jane Austen. Jane Austen spielt nämlich eine große Rolle in dieser Geschichte, speziell ihr Roman Persuasion. Der Blog hat wirklich Spaß gemacht, denn das Ganze ist in Tagebuchform geschrieben und passt so hervorragend zu einer monatelangen, täglichen Publikationsform. 🙂

Nun ist der Roman unter dem Titel Julia in Love auf meiner Webseite in der Rubrik Gratis-Lesestoff zu finden, ist also für jeden frei verfügbar zum Downloaden und Lesen in den Formaten pdf und mobi. Julia ist Christ und in einer christlichen Gemeinde aktiv – das schon mal vorab, denn diese Thematik kommt immer wieder vor, allerdings wird hier manches ganz schön durch den Kakao gezogen und man sollte sich auf humorvolle Seitenhiebe vorbereiten. 😉 Noch etwas spielt in der Story eine Rolle – der Girl Guide, ein Ratgeber für Singlefrauen, um den Mann fürs Leben zu finden. Er ist zwar nach einer realen Buchreihe entstanden, aber ebenfalls hoffnungslos übertrieben. Im Anhang an die Geschichte gibt es sogar einen Auszug aus dem Girl Guide, ganz so, wie ihn die zwei erfundenen amerikanischen Autorinnen wohl hätten verfassen können.

Also, ich hatte beim Schreiben des Romans unheimlich viel Spaß und – das gebe ich gern zu – bei jedem neuen Durchlesen amüsiere ich mich wieder. 😀
Und dann natürlich der Schluss … *schmacht*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s