Charlotte MacLeod – Mord in stiller Nacht – Teil 2 (Kabeljau und Kaviar)

mcleodKabeljau und Kaviar

Mord in stiller Nacht besteht aus zwei Romanen. Zum ersten habe ich bereits einen Artikel geschrieben, nun ist der zweite dran, Kabeljau und Kaviar.

Was Kaviar mit Weihnachten zu tun hat, mag man noch nachvollziehen können, aber Kabeljau? Die ersten Seiten der Geschichte waren auch echt merkwürdig, bizarr, irgendwie interessant, aber ich habe mich die ganze Zeit gefragt, was das alles soll. Ein Herrenclub hat ein Treffen und Kabeljau spielt dabei eine Rolle, außerdem seltsame Sitten und Rituale. Wenn nicht hier und da Andeutungen auf Dickens‘ Weihnachtsgeschichte mit Scrooge aufgetaucht wären, hätte ich gedacht, ich bin im falschen Buch. Im Verlauf der Geschehnisse bekam der seltsame Anfang dann doch einen Sinn und entwickelte sich zu einem Kriminalfall. Der Detektiv Max vertritt den angeheirateten Onkel (Vorsitzender des erwähnten Kabeljau-Clubs) bei einer Party, bei der Kavier eine Hauptrolle spielt. Dummerweise hat diesen jemand vergiftet. Alle außer Max (der keinen Kaviar isst) werden krank, ein paar sterben, und Max ermittelt in den Clubkreisen.

Es wurde tatsächlich noch ein netter Krimi daraus, aber er verdient nicht unbedingt die Bezeichnung Weihnachtskrimi. Im Übrigen habe ich in der Zwischenzeit herausgefunden, dass dieses Buch in dieser Zusammenstellung durchaus nicht neu ist, sondern der Dumont Verlag nur ein neues Cover draufgezogen hat.

Der Weihnachtsfaktor
Es liegt Schnee, die Weihnachtsgeschichte von Dickens wird hier und da erwähnt, die Party und Max‘ Ermittlungen finden kurz vor Weihnachten statt – das war es auch schon. Sonst nix Weihnachtliches in der Geschichte zu finden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.