Die Mannheimer Nacht – zum Draisjahr 2017

2017 jährt sich die berühmte Fahrt von Drais auf seinem Laufrad zum 200. Mal. Das ist für mich die Gelegenheit, ein Stück zu veröffentlichen, das es eigentlich schon lange gibt. Zuallererst ist es eine Hommage an Urs Widmer und Die lange Nacht der Detektive. Ein famoses Stück, in dem Geister auftreten, und so treten auch bei mir Geister auf. Alle haben irgendwie mit Mannheim zu tun und sie betrachten es als ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Drais seine Fahrt tatsächlich unternimmt. Eine Aufgabe, die weitaus schwerer wird, als sie sich zuerst vorstellen. Zum zweiten ist Die Mannheimer Nacht also ein Gruß an Mannheim. 🙂 Zum dritten ist es eine unvollendete Komödie. Es gibt drei Akte und mitten im letzten Akt hört sie auf. Das soll aber niemanden davon abhalten, sich selbst einen Schluss auszudenken und dieses schöne, lustige und unterhaltsame Werk aufzuführen. Details dazu gibt es hier und wie all meine Theaterstücke ist auch dieses für Newsletter-Abonnenten kostenlos downloadbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.