Umfrage zum Verhältnis Buchblogger – Buchhandel

Alle Buchblogger sind herzlich eingeladen (und gebeten), sich an dieser Umfrage zu beteiligen. Und wenn ihr Beispiele kennt oder Ideen habt, wie speziell Buchblogger den Buchhandel unterstützen könnten oder was ihr euch als Buchblogger von den Buchhandlungen wünschen würdet, freue ich mich über eure Kommentare. Mehrfache Antworten sind möglich und am Schluss gibt es einen Punkt, wo man eine eigene Antwort eintragen kann.

Umfrage abgelaufen

 

2 Kommentare

  1. Ich habe seit ein paar Jahren den für mich perfekte Buchladen gefunden.Das gute daran ,er setzt auf Qualtität nicht auf Quantität.1.fast alle Bücher sind von einem der Buchhändler gelesen.2Jeder der ca.6 (+2 Aushilfen) Buchhändler hat so sein Fachgebiet.3.Die Händler kennen mich,Ihre Stammkunden,und wissen meist schon wenn ich eintrete was Sie mir empfehlen können.Man kann natürlich auch ungestört lesen und stöbern.Das Angebot ist überschaubar weil Sie nur gebundene Bücher verkaufen.Taschenbücher werden aber gern bestellt. Für mich ist wirklich der persönliche und auch freundliche kontakt mit dem Händler sehr wichtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s