Der Krimigarten im Januar

Als es vor kurzem geschneit hatte, wollte ich die Gelegenheit nutzen, um ein paar schöne Schneebilder im Garten zu machen. Leider war es nur ein trüber Tag, aber es ist trotzdem erfrischend zu sehen, was es auch im Januar alles zu entdecken gibt. 🙂 Die schneefreien Fotos sind dann bei Sonnenschein entstanden. Einige Pflanzen nutzen diese Kälte, um auszutreiben, z.B. die Zwergschwertlilie, die tatsächlich das letzte Jahr überlebt hat (die kleinen Dinger sollen ja sehr anspruchsvoll sein, was den Standort angeht), und der Italienische Aronstab. Mit Blüten erfreuen derzeit die Christrosen und die Zaubernuss, und über die Beeren der Zwergmispel freuen sich die Vögel. Ihr Rot ist aber auch sonst in dieser eher grauen bis weißen Zeit eine hübsche Abwechslung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s