Die Angst im Spiegel/Deine Gedanken sind mein

Gedanken

Der Roman Die Angst im Spiegel ist mit neuem Titel und neuem Cover 2015 als günstiges eBook erschienen. Kostenlose Leseprobe und Download für Euro 2,99 bei amazon.de:

Deine Gedanken sind mein

 

Letzte, druckneue Exemplare des Taschenbuchs gibt es noch über mich (s. unten oder einfach den Shop anklicken)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

angstimspiegel

Ein Blick in den Spiegel jagt Corinna Schauder über den Rücken. Wer ist der gebeutelte, alte Mann, der sie anstarrt?

Seit Jahren zerstören Panikattacken Corinnas Leben. Erschreckende Visionen und Albträume lassen ihr Dasein nach dieser Begegnung mehr und mehr zur Hölle geraten. Sie befürchtet, endgültig den Verstand zu verlieren, und ihr Mann hält sie für verrückt, als sie behauptet, der Greis existiere wahrhaftig. Doch sie ist ihm bereits begegnet: in ihren Furcht einflößenden Träumen!

Corinna sieht nur noch eine Chance. Sie muss den Spuren folgen, die ihre Visionen ihr weisen. Ein Wagnis, das ihr alles abverlangt und sie einem grausamen Geheimnis näher bringt.

bookshouse, März 2013, ISBN 9789963722204, TB, 304 Seiten, Euro 7,90

Die Taschenbuchausgabe ist neu nur noch in meinem Shop erhältlich!

Träume und Visionen überfallen Corinna wie aus heiterem Himmel, erschreckende, beängstigende Bilder, die sie zunächst nicht zuordnen kann. Ihr Leben ist dank Panikattacken ohnehin an seinem Tiefpunkt angelangt und sie hält diese neue Heimsuchung für erste Anzeichen, dass sie ihren Verstand endgültig verlieren wird. Doch nach und nach ergeben die Bilder mehr Sinn und sie erkennt, dass es sich um die Erinnerungen eines Fremden handelt. Fragen plagen sie, auf die sie keine Antwort kennt, und der starke Wunsch, ihr quälendes Andenken loszuwerden, treibt sie zu verzweifelten Maßnahmen. Nur zusammen mit ihrem Mann kann sie sich auf die Suche nach dem alten Achim machen, um seinem und ihrem eigenen Geheimnis auf die Spur zu kommen. Aber auch das ist schwer, denn ihre Ehe ist schon lange am Ende, und Torsten unterstützt Corinna nur widerstrebend. Als sie immer mehr über Achims finstere Vergangenheit erfährt, glaubt ihr niemand, nicht einmal ihr Mann. Corinna kämpft weiter und findet eine grausame Wahrheit.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s